vereinsmeisterschaften

DJK Windischeschenbach stolz auf Nachwuchs

Traditionell kurz vor Weihnachten konnte die DJK Windischeschenbach nach der langen Renovierungspause ihre Vereinsmeisterschaften endlich wieder in der heimischen Mehrzweckhalle austragen. Viele Eltern und Angehörige waren wieder in die Mehrzweckhalle gekommen, um die 40 Turnerinnen und 8 Turner mit viel Applaus für ihre Leistungen zu belohnen. Dabei konnten sich auch alle von der gelungenen Sanierung der Halle überzeugen.

An jeweils vier Geräten zeigten die Wettkämpfer ihre gelernten Übungen, die der Deutsche Turnerbund vorschreibt. Die Buben turnten am Seitpferd, Reck, Sprung, Barren und Boden– die Mädchen zeigten ihr Können am Boden, Balken, Reck und Sprung, um den Besten in jeder Altersklasse zu suchen.

Nach dem spannenden Wettkampf betonte der Vorsitzende der DJK, Frank Brünnig seine Freude, dass es angesichts der Vielzahl der Teilnehmer derzeit keine Nachwuchssorgen bei der DJK gibt. Bei der Siegerehrung dankte er besonders den Trainern und Kampfrichtern, die das ganze Jahr über sehr viel Freizeit opfern und sich ehrenamtlich engagieren, damit solche Leistungen gezeigt werden können. Die erzielten Ergebnisse der Turnerinnen und Turner sorgten dann noch für die ein oder andere Überraschung, als sie die Pokale und Urkunden in Empfang nehmen durften.

Begrüßt werden durfte bei der Siegerehrung auch Bürgermeister Karlheinz Budnik, der bei dieser Gelegenheit im Auftrag der Stadt Windischeschenbach viele Turnerinnen und Turner der DJK für besondere sportliche Erfolge im Jahr 2018 auszeichnete.

Über den Autor

Von lebegern / Administrator, bbp_keymaster auf Dez 20, 2019