Werde Mitglied

bei der DJK Windischeschenbach

470

Gesamtzahl

240

Kinder & Jugendliche

HISTORIE

Die DJK Windischeschenbach ist einer der größten Sportvereine der Stadt und wurde im Jahre 1928 durch eine handvoll Idealisten gegründet. Der Verein entwickelte sich nach der Gründung zu einem leistungsstarken Sportverein, so zählte man 1929 bereits 160 Mitglieder. In der damaligen Zeit wurde neben dem alles beherrschenden Geräteturnen noch Fußball, Handball, Leichtathletik und Schlagball betrieben. 1930 wurde der DJK Windischeschenbach die Ausrichtung eines Bezirksturnfestes übertragen, an dem sich mehr als 100 aktive Turner aus der ganzen Umgebung beteiligten. Zur Freude aller hatte man damals im neuen Pfarrheim endlich eine Turnhalle zur Verfügung. 1934 kam dann das Verbot der DJK durch die Nationalsozialisten und die DJK musste jede Vereinstätigkeit einstellen. Weitblickende Vereinsmitglieder versteckten daraufhin die mühsam erworbenen Turngeräte im Pfarrstadel unter Stroh und 1946 konnte man sie so unbeschadet wieder hervorholen. Nach dem 2. Weltkrieg war es allen voran Julius Kellermann, Franz Michl sen. und Hugo Kopatsch die dem Verein zu neuer Blüte verhalfen. Sie und viele treue Helfer waren es, die Nachwuchskräfte heranbildeten und so den Grundstein für die künftigen Erfolge legten. In den 70er und 80er Jahren waren es in erster Linie die Faustballer, die spektakuläre Erfolge (u.a. Deutsche Meisterschaft) verbuchen konnten. Bis zum heutigen Tag warten immer wieder die Turnerinnen und Turner mit herausragenden sportlichen Erfolgen auf. Aber auch der Breitensport kommt nicht zu kurz, was sich an dem breit gefächerten Sportangebot zeigt. Sehr viel Wert legt die DJK auch auf die Förderung der Kinder und Jugendlichen. So befinden sich unter den derzeit fast 500 Mitgliedern, mehr als 240 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Dem Verein stehen neben den etlichen ehrenamtlichen Helfern viele lizenzierte Übungsleiter der verschiedenen Fachgebiete zur Verfügung. Viele der Ehrenamtlichen sind bereits seit Jahren und Jahrzehnten für die DJK aktiv.
Die DJK beteiligt sich natürlich auch am gesellschaftlichen Leben der Stadt: so wirkt man beim alljährlichen Ferienprogramm der Stadt mit und veranstaltet an Fronleichnam das weit über die Stadtgrenzen bekannte Zoigl- und Backofenfest.

AKTUELLE VORSTANDSCHAFT

  • 1. Vorsitzender, Frank Brünnig, Oberer Anger 2, 92670 Windischeschenbach, Tel. 0171/7229453
  • 2. Vorsitzender, Bernd Bergler, St.-Emmeram-Str. 11, 92670 Windischeschenbach, Tel. 0151/52408480
  • Geschäftsführerin Ingeborg Lebegern, Forellenstr. 2, 92670 Windischeschenbach, Tel. 09681/91129, Fax 09681/526591
  • Kassier Christian Schieder, Adolf-Kolping-Str. 3, 92670 Windischeschenbach, Tel. 09681/918700
  • Schriftführerin Bernadette Heining, Oberer Anger 2, 92670 Windischeschenbach
  • Jugendleiter, Fabian Selch
  • Jugendleiterin, Laura Pilz

AKTUELLE ABTEILUNGS- UND SPARTENLEITER

  • Turnen männlich Michael Nastvogel, Steinwaldstr. 8, 92670 Windischeschenbach, Tel. 09681/2736
  • Turnen weiblich Ingeborg Lebegern, Forellenstr. 2, 92670 Windischeschenbach, Tel. 09681/91129
  • Ballspiele Clemens Landgraf, 92670 Windischeschenbach, Tel. 09681/400550
  • Rehasport Anne Droste, Bahnhofstr. 21, 92670 Windischeschenbach